— Die Bachblüte Aspen —

Zitterpappel


Die Bachblütenessenz der Zitterpappel - auf englisch - Aspen, kommt bei Ängsten zum Einsatz und wird auch die Ahnungsblüte genannt! Aspen zählt zu den Weidengewächsen und wird 10 bis 30m hoch! Kennst du den Spruch "zittern wie Espenlaub"? Genau das trifft hier zu! 

Leidest du unter schwammigen, unbenennbaren oder irrationalen Ängsten? Du hast Angst im Dunklen oder traust dich nicht an einer Spinne vorbei zu laufen? Vor allem Unheimlichen fürchtet es dich und Themen wie Religion oder Tod sind dir gar nicht geheuer? Bist du sehr sehr sensibel, obwohl es oft keinen Grund für dein Verhalten gibt?

Hörst du auch immer wieder, du solltest dir eine dickere Haut zulegen? Du bist so sensibel, dass du die unterschwelligen Gefühle, Konflikte oder die seelischen Leiden deiner Mitmenschen spüren kannst.

Du hast Angst vor der Zukunft, sie wirkt einfach bedrohlich auf dich und schon der Gedanke daran, versetzt dich leicht in Panik. Dich gruselt es im dunklen und du hast Angst vor dem, was du geträumt hast. Oft wachst du in der Nacht auf und deine Angst hindert dich daran, wieder einzuschlafen. Du könntest ja erneut einen Alptraum haben. Du lebst eigentlich in ständiger Furcht, in die du dich selbst immer weiter hineinsteigerst.

Vor lauter Angst, möchtest du dich am liebsten zu Hause verkriechen. Vor allem im Wald findest du es sehr unheimlich. Du hast oft das Gefühl, als würde jemand hinter dir stehen oder dich verfolgen. Wenn dir alleine ein Mann begegnet, fürchtest du dich vor Gewaltverbrechen. An manchen Plätzen wirst du einfach nur unruhig und bekommst panische Angst, es könnte ja gleich etwas furchtbares passieren. In manchen Zimmern kannst du dich gar nicht aufhalten, weil du dich darin gar nicht wohl fühlst.

Julia Bickel - Bachblütenberaterin
Julia Bickel - Bachblütenberaterin

Wenn du von diesem Gemütszustand betroffen bist, traust du dich mitunter gar nicht, anderen davon zu berichten, vor lauter Angst, sie könnten dich verspotten oder einweisen lassen.

Aspen Kinder leiden oft unter Alpträumen oder brauchen zum Einschlafen ein kleines Licht. Manche neigen zum schlafwandeln, schreien nachts auf oder sprechen im Schlaf. Auf neue Menschen oder Situationen reagieren sie sehr ängstlich und zurückhaltend. Sie haben zwar Angst, wissen aber häufig nicht wovor.

Kennst du diesen Gemütszustand von dir selbst oder hast du jemanden in deinem Bekanntenkreis, auf den das genau zutrifft? Wenn du magst, erstelle ich dir gerne eine individuelle Bachblütenmischung!