— Bachblüten für eine sanfte Periode —

oder: nie wieder Regelbeschwerden mit Bachblüten


Zwischen 35-45 Jahre lang haben wir Mädels "unsere Tage". Das sind die empfängnisbereiten, fruchtbaren Jahre und das ist schon eine ganze Weile. Damit du dich während diesem Menstruationszyklus nicht unnötig mit Störungen oder unangenehmen Symptomen quälst, erkläre ich dir nun welche Bachblüten du für welche Symptome verwenden kannst.

Kurz vor dem Einsetzen der Periode erreicht dein Hormonspiegel seinen absoluten Höhepunkt und dass kann dein ganzes System etwas erschüttern. Vielleicht bist du in dieser Zeit empfindlicher, gereizter oder emotionaler als sonst und vermutlich bist du dann gar nicht in der Lage genau zu erklären, woran das jetzt liegt. Die Emotionswellen überfluten dich ganz unverhofft und du kannst nur darauf warten, dass sie wieder abklingen.

Ganz viele Mädels haben vor allem in der prämenstruellen Phase Schwierigkeiten mit der "Dummheit" anderer Menschen. Sie sind ganz schnell genervt und kritisieren alles und jeden. Es fällt ihnen schwer, sich jetzt in andere hineinzuversetzen und jeder Fehler und jede Schwäche eines Anderen stört. Wenn du dich hier wiederfindest, dann besorg dir unbedingt die Bachblüte BEECH. Sie hilft dir, deiner Familie oder deinen Freunden jetzt mehr Verständnis und Offenheit entgegenzubringen.

Julia Bickel - Bachblütenberaterin
Julia Bickel - Bachblütenberaterin

Wenn dir die Umstellung auf die Periode Probleme bereitet, kannst du dich mit der Blüte WALNUT unterstützen. Sie ist perfekt in Übergangszeiten oder Veränderungen, weil sie Stabilität und Sicherheit liefert.

Vielleicht möchtest du dich während deiner Tage einfach nur unter der Decke verkriechen und Schokolade essen? Du fühlst dich, als würde eine dunkle Wolke über dir hängen und dein Leben ist einfach nur freudlos und traurig? Du verrichtest zwar alle Arbeiten, aber schleppend und fast wie unter qualen? Das ist eine ganz typische kleine Depression, wie sie echt viele Frauen während der Menstruation erleiden. Hier kann die Blüte MUSTARD helfen um die Sonne wieder in dein Leben zu bringen! 

Wenn du zudem den Tag wirklich lieber im Bett verbringen möchtest und du am Liebsten nicht belästigt werden möchtest - dann kombiniere es mit der Blüte HORNBEAM.

Stehst du immer wieder unter Strom und möchtest dein eigenes Ding in deinem eigenen Tempo durchziehen? Dann bist du bestimmt ungeduldig, leicht reizbar und nicht soo verständnisvoll in den Tagen vor deiner Periode. Damit du die Langsamkeit der Anderen trotzdem aushalten kannst, gibt es die Bachblüte IMPATIENS. Mit ihrer Einnahme wirst du geduldiger und dein innerlicher Stress reduziert sich auf ein Minimum.

Wenn du dich während der Menstruation hässlich, fett oder nicht sehr anziehend fühlst, weil du dich schon fast für dich selbst schämst, dann nimm die Blüte CRAB APPLE. Du brauchst dich nicht unrein zu fühlen und du brauchst dich auch nicht 100x täglich zu duschen. Diese Blüte hilft dir, deinen Körper wieder zu lieben und in seiner Einzigartigkeit zu schätzen.


Die Blütenessenzen wirken total natürlich und haben keine Nebenwirkungen. Trotzdem sind sie hochwirksam und können dich wieder in Einklang bringen. Immerhin ist die Periode ja ein Zeichen deiner Weiblichkeit und Ganzheit. Es gibt übrigens keine "Menstruationsmischung", die für alle Frauen gültig ist. Lass dir bitte nichts der artiges verkaufen!

Die Blüten sollen immer ganz individuell zusammengestellt werden, denn jeder ist ein Individuum. Wenn du noch Fragen hast welche Blüten du miteinander kombinieren kannst, oder eine persönliche Bachblütenberatung auch für Zusatzthemen möchtest, dann melde dich sehr gerne bei mir, ich helfe dir über Zoom oder Whatsapp Video! 

Ich liebe das original Bachblüten-Kartenset, es eignet sich perfekt dazu um die Bedeutungen der einzelnen Blüten besser kennen zu lernen! 

— Du willst noch mehr kostenlosen Lesestoff? —

Hier findest du weitere spannende Artikel!